Programm 2016








Vorläufiges Programm    
7. Symposium "Bildgebung und Therapie in der Psychiatrie"



Freitag, 13. Oktober 2017

ab 14.00 Uhr

Registrierung

15.00 Uhr

Begrüßung: Prof. Dr. C. Mulert, Prof. Dr. J. Gallinat, Prof. Dr. Dr. U. Koch-Gromus

15.15 Uhr

Eröffnungsvortrag Prof. Dr. C. Schmahl, Mannheim: „Bildgebung und Psychotherapie bei der Borderline-Störung“

16.15 Uhr

Prof. Dr. Dr. K. Vogeley, Köln: „Neurale Mechanismen der Intersubjektivität“

17.00 Uhr

Prof. Dr. U. Hegerl, Leipzig: „Arousalregulationsstörungen und Pharmakotherapieresponse bei Patienten mit ADHS und Affektiven Störungen

ab 17.45 Uhr

Get together



Samstag, 14. Oktober 2017

ab 8.00 Uhr

Registrierung

9.00 Uhr

Prof. Dr. C. Mulert, Hamburg: „Von der Kartierung zu den Mechanismen: multimodale Bildgebung mit EEG und fMRT“

9.45 Uhr

Prof. Dr. L. Schwabe, Hamburg: „Stress und die Kontrolle des Lernens: vom flexiblen Verhalten zu starren Gewohnheiten“

10.30 Uhr

Kaffeepause

10.45 Uhr

Prof. Dr. S. Kühn, Hamburg: „Wie die Umwelt den Geist beeinflusst“

11.30 Uhr

Prof. Dr. J. Gallinat, Hamburg: „Rauchen und Gehirn: eine vielschichtige Beziehung“

12.15 Uhr

Mittagessen

13.15 Uhr

PD Dr. rer. biol. hum. S. Karch, München: „FMRT-basiertes Neurofeedback als neuen Therapieansatz in der Psychiatrie“

14.00 Uhr

Hauptvortrag: Prof. Dr. A. K. Engel, Hamburg: Neuronale Konnektivität und Kognition

15.00 Uhr

Kaffeepause

15.15 Uhr

Prof. Dr. I. Nenadić, Marburg: „Strukturelle Bildgebung bei Schizophrenie: neue morphometrische Methoden und Ansätze bei ultra-high risk, Ersterkrankung und beginnender Chronifizierung“

16.00 Uhr

Dr. G. Leicht, Hamburg: „Bildgebung und Neurophysiologie bei affektiven Erkrankungen“

16.45 Uhr

Verabschiedung























Last updated 04.04.2016 | ©2018 | Impressum